Verstärkung von Spannbetonbindern im VW Autohaus „Volkswagen Automobile Hannover“



Projektdetails: 
BauvorhabenVerstärkung von Spannbetonbindern im VW Autohaus „Volkswagen Automobile Hannover“
AuftraggeberVolkswagen Group Real Estate GmbH & Co. KG, Postfach 10 10 52, 38410 Wolfsburg
Auftragnehmer Ludwig Freytag GmbH & Co. Kommanditgesellschaft - Abteilung Bauwerkserhaltung/Klebearmierung - Ammerländer Heerstr. 368, 26129 Oldenburg
PlanungS&P Clever Reinforcement GmbH, Karl-Ritscher-Anlage 5, 60437 Frankfurt a.M.
Zeitraum04. November - 18. November 2015
Material 12 Stck Schubbügel S 235, 74,4 S & P CFK-Lamellen 50/1,4 bzw. 100/1,4 und 120/1,4
EckdatenIm Zuge des Neubaus eines VW Autohauses in Hannover wurden bei der Befestigung der Rolltore im Bereich von Außentoren an 6 Spannbetonbalken die Spannlitzen beschädigt, sodass die Standsicherheit der Decke bei Nutzung des Daches als Parkdeck nicht mehr gewährleistet war.
AusführungDurch den Einbau Biegezugverstärkung wurde die Standsicherheit der vorhandenen Spannbetonbalken wieder hergestellt.