Instandsetzung des Conti-Schornstein und Wasserturm



Projektdetails: 
BauvorhabenInstandsetzung des Conti-Schornstein und Wasserturm
AuftraggeberWasserstadt Limmer GmbH & Co. KG, Anderter Str. 99 D, 30559 Hannover
Auftragnehmer Ludwig Freytag GmbH & Co. Kommanditgesellschaft - Abteilung Bauwerkserhaltung/Klebearmierung - Ammerländer Heerstr. 368, 26129 Oldenburg
Planungm+p Ingenieurgesellschaft mbH, Pockelstr. 7, 38106 Braunschweig
Zeitraum20. Februar 2017 - Ende Mai 2017
EckdatenBeim diesem Objekt handelt es sich um ca. 50,0 m hohen Schornstein aus Ziegelsteinen mit aufgesetztem Wasserbehälter aus Stahl. Der Schornstein hat im Schaft einen Durchmesser von 7,0 m. Der Wasserbehälter hat einen Durchmesser von ca. 10,0 m. Dies unter Denkmal stehende Objekt soll vor dem Verfall geschützt und saniert werden.

Durchzuführende Arbeiten:
- Gerüstbau
- Mauerwerk sanieren
- Korrosionsschutz erneuern
- Dach ersetzen
AusführungDurch die Instandsetzung wurde die Standsicherheit des Schornsteines mit Wasserbehälter für die nächsten Jahre wieder hergestellt