West of Duddon Sands Offshore Wind Farm


Die Unternehmen Scottish Power Renewables und DONG Energy, haben den Windpark West of Duddon Sands Offshore Wind Farm in der östlichen Irischen See, etwa 15km westlich der Walney Insel, in Cumbria, UK, im Zeitraum 2012 bis 2014 errichtet. Er besteht aus 108 Windturbinen und hat eine Gesamtkapazität von etwa 390MW.

Im Zuge der Installation der zwei 155kV Exportkabel im Sommer 2013 ist es bei der Anlandung im Strandbereich bei Heysham zu einer Beschädigung des nördlichen Kabels gekommen. Im März 2014 erhielt TAGU den Auftrag, die erforderlichen Reparaturarbeiten auszuführen.

Leistungen:

  • Laden und Transport von 1.800m Kabel mit einem Gewicht von 180 to, von Rotterdam nach England (Kabeldurchmesser ca. 250 mm, Kabelgewicht ca. 180 to)
  • 1.500 m vorhandenes Kabel bergen und verschrotten
  • 1.500 m Kabel neu verlegen und eingraben
  • Setzen von 2 Muffen


Gerätekonzept:

  • Kabellege-Barge VETAG 8, (65 x 30m), ausgerüstet mit:
  • Raupenseilbagger LIEBHERR HS 895 HD (220 t)
  • Cable Reel D = 9,80m, 240to Kapazität und LCE 15to

Projektdetails: 
BauvorhabenKabelreparatur Exportkabel West Of Duddon Sands, England, Morcambe-Bay bei Barrow
AuftraggeberJV WDS DONG Energy West of Duddon Sands (UK) Ltd. und ScottishPower Renewables (WODS) Ltd
AuftragnehmerTAGU Tiefbau GmbH Unterweser
ZeitraumMärz 2014 bis August 2014 (Projektvorphase bis Projektausführung)
EckdatenBergen und Verschrotten eines beschädigten Exportkabel im Strandbereich und Austausch über eine Länge von ca. 1.500m und Anschluß an den Kabelstrang mittels zweier Muffen

 

 

Weitere Bilder: