Navigation schliessen

Referenzen

Tiefgarage Corio Veste Duisburg
Verlegeplan

 
In der bestehenden Tiefgarage unterhalb der Haupteinkaufsstrassein der Duisburger Fußgängerzone (Königstr.) wurde eine 2,20 * 1,60 m große Aussparungin der 1,60 m dicken Betondecke aus B 25 (ehemalige U-Bahn-Geschossdecke)hergestellt. Um die Standsicherheit dieser Decke im Lastfall Brand in der Fußgängerzonemit entsprechendem Einsatz von Feuerwehrfahrzeugen sicher zustellen wurde eineVerstärkung der Decke erforderlich.
11. August 2010 - 02. September 2010
AuftraggeberKlaus K. Bernhard Sonderbausysteme, Gartenstr. 22 B, 31303 Burgdorf
PlanungIngenieurgemeinschaft Hick + Partner GdbR, Dr. Siegfried Köhler Str. 12, 67157 Wachenheim a.d. Weinstr
Eckdaten

Bei der Herstellung einer Aussparung für einen Aufzug war die Standsicherheit der Decke bei einer Belastung durch Verkehr von 40 KN/m² sicherzustellen. Dies wurde durch das nachträgliche Aufkleben der CFK-Lamellen erreicht.

Material524,0 m CFK-Lamellen 100*1,4 ca. 1,5 Tonnen EP-Mörtel