Navigation schliessen

Referenzen

Verstärkung der beiden vorgespannten Brückenbauwerke SZ – S 01 und S 03 in Salzgitter
Über die beiden Brückenbauwerke geht der Zu- und Lieferverkehr zum Salzgittersee. Sie wurden 1974 für einen SLW 12 bemessen und als vorgespannte Konstruktion erstellt mit einer Spannweite von 18,60 m. Die Stadt Salzgitter möchte die Brücken nun für die Belastung eines SLW 30 freigeben.
07. Mai - 31. Mai 2012
AuftraggeberStadt Salzgitter, Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung, Joachim-Campe-Str. 6-8, 38226 Salzgitter
AuftragnehmerLudwig Freytag GmbH & Co. Kommanditgesellschaft - Abteilung Bauwerkserhaltung/Klebearmierung - Ammerländer Heerstr. 368, 26129 Oldenburg
Ausführung

Durch die Verstärkung ist eine Traglasterhöhung wie vom Auftraggeber gewünscht ermöglicht worden.

Material580,0 m S & P CFK-Lamellen 120/1,4, 200/2000 32 Stck Schubbügel aus S 235