Navigation schliessen

Projekte

Im Bereich der Ostkammer der Schleuse werden am Hochbauteil des Unterhauptes und an den Schleusenkammerwände lose bzw. schadhafte Betonteile entfernt. Die entsprechenden Reprofilierungsarbeiten werden im Spritzmörtel bzw.- beton ausgeführt. Grundinstandsetzung der Ostkammer der Schleuse Üfingen


20. Juni 2013 - 30. Oktober 2013
AuftraggeberWasser- und Schifffahrtsamt Braunschweig, Ludwig-Winter-Str. 3, 38120 Braunschweig
AuftragnehmerLudwig Freytag GmbH & Co. Kommanditgesellschaft - Abteilung Bauwerkserhaltung/Klebearmierung - für die ZNL Berlin-Brandenburg in Wildau Ammerländer Heerstr. 368, 26129 Oldenburg
Eckdaten

Durch die Betonsanierungsarbeiten wird die Dauerhaftigkeit der Schleuse wieder hergestellt

MaterialSpritzmörtel und Spritzbeton