Navigation schliessen

Referenzen

Erweiterung der Verdichterstation in Werne

Die bestehende Gasverdichterstation wurde um drei Verdichterhallen sowie ein Schaltanlagen-, ein Kontroll-, ein GDMR-Gebäude und eine Außentrafostation erweitert. Eingeschlossen sind auch Kabelleerrohrtrassen für diverse Leitungen.
Zur Gesamtfertigstellung der Erweiterungsarbeiten wird der Standort Werne die größte Gasverdichterstation Deutschlands sein, in der 25,00 % aller Gaslieferungen verdichtet und verteilt werden.

05/2016 – 10/2018
AuftraggeberOpen Grid Europe GmbH
Eckdaten

Leistung:
32.000,00 m³ Bodenaushub,
8.000,00 m³ Schotter,
25.000,00 m³ Füllboden,
7.000,00 m³ Transportbeton,
700,00 to Betonstahl,
250,00 St. Betonfertigteile (Gesamtgewicht ca. 3.250,00 to),
4.000,00 m Kabelleerrohre.

Auftragsvolumen12,00 Mio. € netto