Navigation schliessen

Projekte

Volkswagen Werk in Emden Neubau der Karosseriebauhalle 18

Der Neubau der Halle 18 wurde überwiegend in einer eingeschossigen Skelettbauweise erstellt. In Teilbereichen wurden zweigeschossige Einbauten errichtet.
Als Bauverfahren für dieses Bauwerk wurde eine Konstruktion aus Ortbetontragwerk und Stahlfachwerk gewählt. Die Baustelle wurde als Linienbaustelle ausgeführt, sodass die einzelnen Gewerke direkt nacheinander auf der Baustelle agieren konnten.
Das Projekt wurde in einer Arbeitsgemeinschaft ausgeführt.

03/2012 – 03/2013
AuftraggeberVolkswagen AG
Eckdaten
64.000,00Grundfläche,
32.000,00Ortbeton,
5.100,00toBewehrungsstahl,
5.000,00toStahldachkonstruktion,
30.000,00A1-Paneele,
65.000,00Dachfläche.
Auftragsvolumen37,00 Mio. € netto