Navigation schliessen

Referenzen

Containerhafen Wilhelmshaven Neubau eines Logistikzentrums NORDFROST

Das Baugelände liegt auf der ca. 360 ha umfassenden Fläche des durch Aufspülung neu geschaffenen Containerhafens Wilhelmshaven. Der Neubau des NORDFROST Seehafen-Terminals erfolgte auf einem unbebauten, ca. 20 ha umfassenden Grundstück auf dem Gelände des Containerhafens Wilhelmshaven.
Das Logistikzentrum besteht aus einem mehrteiligen Baukörper mit Logistik-Terminals, TK-Lagern, Obstreifekammern, Technikbereichen sowie Büro-, Verwaltungs- und Pförtnergebäude. Die Planung und Ausführung erfolgte nach den Vorgaben des IFS (International Featured Standard Food).

10/2011 – 07/2012
Eckdaten

Leistung:
98.000,00 m³ Erdbau,
50.000,00 m² Schottertragschicht,
12.000,00 m³ Ortbeton,
2.000,00 m³ Stahlbetonfertigteile,
7.500,00 m² Schalung,
1.200,00 to Betonstahl,
25.000,00 m² Betonsohle.

Auftragsvolumen7,00 Mio. € netto