Navigation schliessen

Referenzen

Erweiterung Umspannwerk Kusenhorst in Haltern

Erweiterung des vorhandenen Umspannwerkes Kusenhorst in der Gemeinde Haltern am See für die Errichtung einer STATCOM-Anlage. Zur Erweiterung der Anlage wurden 2 Trafostände inkl. Brandschutzwände, 5 Stück Absetzfundamente für die neuen Trafos und diverse Geräte- und Portalfundamente errichtet.
Die Baumaßnahme wurde im gesamten Zeitraum unter den Bedingungen des laufenden Betriebes erweitert.

10/2018 – 05/2020
AuftraggeberAmprion GmbH
Eckdaten

Leistung:
11.800,00 m³ Erdbewegung,
2.500,00 m Kabelgräben,
95,00 St. Gerätefundamente,
8,00 St. Portalfundamente,
560,00 m Kabelkanal,
150,00 m Gleisfahrbahn,
2,00 St. Trafostände,
5,00 St. Absetzfundamente,
550,00 m² Lärmschutzwand,
1.100,00 m Maschendrahtzaun.

Auftragsvolumen2,50 Mio. € netto