Navigation schliessen

Projekte

Straßentrog inkl. Radweg Neubau einer Eisenbahnüberführung in Vechta

Die Firma LUDWIG FREYTAG erhielt von der Stadt Vechta den Auftrag für die Herstellung einer Straßenunterführung der Bahnstrecke Delmenhorst-Hesepe. Hierfür war die Schließung von zwei Bahnübergängen geplant, die durch ein Trogbauwerk, Straßentrog mit Geh- und Radweg, ersetzt wurden. Das Trogbauwerk führte unterhalb der vorhanden Bahnstrecke hindurch. Die Gleise wurden nach Fertigstellung des Rahmenbauwerks über die Fahrbahn geführt. Ferner war dem Straßentrogbauwerk eine Straßenbrücke angegliedert. Dieses war als Rahmenbauwerk über die Fahrbahn geführt. Die Rampen zur Unterführung der Gleise wurden als Trog, nach oben offen, ausgebildet.
Das Projekt wurde in einer Arbeitsgemeinschaft ausgeführt.

09/2012 – 12/2014
AuftraggeberStadt Vechta
Eckdaten
1.000,00toStahlspundwand, rückverankert,
30.000,00Nassaushub,
500,00St.Auftriebspfähle GEWI 40/GEWI 50,
5.000,00Unterwasserbeton,
10.000,00Konstruktionsbeton,
1.400,00toBetonstahl.
Auftragsvolumen8,50 Mio. € netto