Navigation schliessen

Projekte

Neubau Speicher VII in Gleitbauweise in Bremen-Holzhafen

Neubau einer Siloanlage in Gleitbauweise zur Erweiterung bzw. Ergänzung der vorhandenen Lagerkapazitäten für Fischmehl direkt an der Kaianlage im Bremer Holz- und Fabrikenhafen.
Aufgrund schwierigster Gründungsverhältnisse durch bekannte massive Bohrhindernisse, Lückenbebauung sowie geringe Abstände zur vorhandenen Schrägpfahlverankerung der Hafenwand kam ein Sondervorschlag zur Gründung mit GEWI Plus-Pfählen zur Ausführung.
Die eigentlichen 10 Silozellen mit Einzelabmessungen von je 5,72 m x 6,27 m wurden in Gleitbauweise nach einer entsprechenden Vorfertigung der Schalung innerhalb von 12 Tagen im 24-Stunden-Schichtbetrieb bis auf eine Bauhöhe von NN +42,44 hergestellt.
Der Leistungsumfang umfasste weiterhin die Montage von 10 Auslauftrichtern sowie eines Stahltreppenturms für den späteren Betrieb bis auf eine Höhe von NN +47,50 m.

06/2010 – 03/2011
AuftraggeberJ. Müller Weser GmbH & Co. KG
Eckdaten
168,00St.GEWI Plus-Pfähle S680/800, d = 63,00 mm,
700,00toBewehrung,
12.200,00Gleitschalung,
2.500,00Transportbeton,
10,00St.Stahlauslauftrichter mit Einzelgewicht von je 12,00 to,
1,00St.Treppenturmanlage.
Auftragsvolumen3,00 Mio. € netto