Navigation schliessen

Referenzen

Neubau Trockenlager und Pulverlager in Rehburg-Loccum

Das frischli Milchwerk Rehburg-Loccum sollte um einen zweiten Trockenturm zur Herstellung von Milchpulver inkl. eines neuen Pulverlagers erweitert werden. Seit ihrer Gründung im Jahr 1901 produzieren die frischli Milchwerke hochwertige Milchprodukte.
frischli zählt heute als inhabergeführtes Unternehmen zu den großen Molkereien in Deutschland und vermarktet national und international Milchprodukte und Lebensmittel für Handel, Food, Service und Industrie.
Mit dieser Investition reagierten die frischli Milchwerke auf die weltweit steigende Nachfrage nach hochwertigem Milchpulver für die Weiterverarbeitung in Lebensmitteln und Babynahrung. Ziel der Erweiterung war es, neben einer Ausweitung der Produktion auch zusätzliche Spielräume zur Anpassung der Produktströme an die zunehmend größer werdenden Schwankungen am Milchmarkt zu schaffen.

04/2014 – 05/2015
Auftraggeberfrischli Milchwerke GmbH
Eckdaten

Leistung:
10.000,00 m² Stahlbetonfertigteilwände,
5.000,00 m³ Transportbeton,
4.000,00 m³ Stahlbeton in Fertigteilen,
1.200,00 to Bewehrungsstahl,
100,00 St. Stahlbetonfertigteilstützen,
320,00 St. Haupt- und Nebenträger,
6.000,00 m² Stahlbetondecken.

Auftragsvolumen6,00 Mio. € netto