Navigation schliessen

Projekte

Schwerlastkai Steelwind ARGE Schwerlastkai Steelwind
Errichtung einer schwerlasttragfähigen Kaianlage (ca. 240m) für den Umschlag von Monopiles und Großrohren mit Stückgewichten bis zu 1.500t, sowie für den Umschlag von Stahlblechen zur Produktion der Monopiles. Herstellung von tiefgegründeten Kranringfundamenten für zwei stationäre Großkrane (Tragkraft jeweils 800t).

Hauptleistungen/ -massen:

Spundwand (Kombiwand)ca. 2.800t
Schrägpfähle (Rüttelinjektionspfähle)ca. 50 Stück
Ortbetonrammpfähleca. 278 Stück
Nassbaggerarbeitenca. 40.000m³
Beton liefern und einbauenca. 7.000m³
Vertikaldrainagenca. 140.000m
Dezember 2012 bis April 2014
AuftraggeberSteelwind Nordenham GmbH, Blexer Reede 2, 26954 Nordenham
AuftragnehmerArbeitsgemeinschaft Schwerlastkai Steelwind:
TAGU -Tiefbau GmbH Unterweser- Oldenburg (techn. Geschäftsführung)
Bilfinger Construction GmbH - Hamburg (kaufm. Geschäftsführung)
Aug. Prien Bauunternehmung (GmbH & Co. KG) - Hamburg
Eckdaten

91m Nordkai und 105m Südkai mit integrierter Kranbahn, 40m Flügelwand