Navigation schliessen

Referenzen

Liegeplatz 5 - Ölhafen Rostock
Der Liegeplatz 5 im Ölhafen Rostock wird für den Umschlag von verschiedenen Produkten der chemischen Industrie genutzt. Im Zuge der Unterhaltungspflicht wurden die Dalbenanleger und Festmachereinrichtungen erneuert.

Hauptleistungen/ -massen:

Abbruch Stahlbetonca. 430m³
Ausbau der Gründungspfähleca. 32 Stück
Stahlrammrohre/ Dalben8 Stück Ø2.100mm, ca. 256t (max. Einzelgewicht 35t)
Stahlkonstruktion für Stege und Dalbenköpfeca. 185t
Stahlbeton für Fundamenteca. 85m³
Bodenaushub/ Einbauca. 1.000m³
Kabel und Leitungenca. 2.000m
Ausrüstung8 Stück Poller (600kN)
4 Stück Panikhaken mit Spilleinrichtung
8 Stück MV-Fender 85 Stück Leuchten auf dem Steg
Oktober 2011 bis Juni 2012
AuftraggeberHafenentwicklungsgesellschaft Rostock mbH (HERO)
AuftragnehmerTAGU - Tiefbau GmbH Unterweser - Oldenburg
Eckdaten

Länge der Gesamtanlage = 230m