Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude Telekom in Oldenburg


Viergeschossiger Gebäudekomplex mit 15.100 m² Netto-Grundfläche mit mehreren, zwischen den Gebäuden angeordneten eingeschossigen Pavillons

  • 3.500 m³ Stahlbeton
  • 850 lfdm Fertigteilstützen
  • 6.500 m² Fertigteilwände
  • 11.500 m² Elementdecke
  • 2.000 m² Doppelwand

Projektdetails: 
BauvorhabenNeubau Büro- und Verwaltungsgebäude für die Deutsche Telekom AG, Ammerländer Heerstraße, Oldenburg
AuftraggeberArbeitsgemeinschaft Freytag & v. d. Linde, Oldenburg und Hochtief Construction AG, Hannover Freytag & v. d. Linde Projekt-, Management- und Baugesellschaft mbH & Co. KG, Ammerländer Heerstraße 368, 26129 Oldenburg
AuftragnehmerARGE Rohbau Verwaltungszentrum Oldenburg, bestehend aus den Firmen Ludwig Freytag, Oldenburg (Techn. Geschäftsführung)/ Hochtief, Bremen
ZeitraumJuli 2001 bis Oktober 2002
EckdatenViergeschossiger Gebäudekomplex mit 15.100 m² Netto-Grundfläche