Design and construction of Berth 1, Extension of Berth 2, 3 Monopiles at Montego Bay Freeport


Die Firma TAGU hat auf Jamaika als Generalunternehmer die Herstellung einer
360m langen Kaimauer als gemischte, rückverankerte Stahlspundwand ausgeführt.
Im Auftrag war ebenfalls die Verlängerung der Liegeplätze durch einen Dalbenliegeplatz,
sowie die anschließende Ausrüstung der Kaje mit Fendern, Pollern, Steigeleitern und
Holmabdeckung enthalten.
Die Personal- und Gerätemobilisierung erfolgte von Deutschland aus.

Technische Daten:

Hauptleistungen/ -massen:

• Tragbohlen HZ 880 138 Stk.
• Füllbohlen AZ 18-700 140 Stk.
• Schrägpfähle HP 600-158 128 Stk.
• Dalben d= 1.620mm 3 Stk.
• Fender, Poller, Steigeleitern, Holmabdeckung


Projektdetails: 
BauvorhabenDesign and Construction of Berth 1, Extension of Berth 2, 3 Monopiles at Montego Bay Freeport
AuftraggeberPort Authority of Jamaica
AuftragnehmerTAGU, Tiefbau GmbH Unterweser, Oldenburg
ZeitraumMai 2018 bis März 2019
Eckdaten360m gemischte, rückverankerte Stahlspundwand