Fassadensanierung C&A Oldenburg




Projektdetails: 
BauvorhabenFassadensanierung C&A Oldenburg
AuftraggeberTecura-Grundstückverwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG, Carl-Theodor-Str. 6, 40213 Düsseldorf
AuftragnehmerLudwig Freytag GmbH & Co. Kommanditgesellschaft - Abteilung Bauwerkserhaltung/Klebearmierung - für die ZNL Berlin-Brandenburg in Wildau Ammerländer Heerstr. 368, 26129 Oldenburg
Zeitraum25. Februar 2014 - 05. März 2014
Material125 m CFK-Lamellen Sto S&P 150/2000 100/1,4 mm
EckdatenFür die Fassadenneugestaltung der C&A Filiale in der Fußgängerzone von Oldenburg wird der Bestand vollständig zurückgebaut und neu errichtet. Hierfür werden die vorhandenen Kragarme des Stahlbetonskelett-Tragwerks teilweise gekürzt bzw. entfernt. Diese Änderungen führen dazu, dass 2 Endfelder der Durchlaufbinder nicht mehr standsicher sind und verstärkt werden müssen. Sie befinden sich „mitten“ in der Verkaufsfläche. So wurde eine Verstärkung direkt neben dem Verkauf der Kleidung erforderlich. Die Arbeiten wurden während der Verkaufszeiten ausgeführt.
AusführungDurch die Verstärkung der Unterzüge ist es nun möglich die Kragarme im Bereich der Fassade abzuschneiden.